Grossvenediger West- Grat, 3660 m (II+)

//Grossvenediger West- Grat, 3660 m (II+)

Meisterprüfung Teil III

Zu guter Letzt steigen wir – immer noch hoch motiviert – dem Großvenediger ein zweites Mal aufs Haupt. Über den spannenden – weil spaltenreichen Gletscher – erreichen wir die Einschartung zum Westgrat auf Punkt 3460 m. Weiter geht’s in netter Kletterei über den unschwierigen, aber schönen Westgrat hinauf zum Gipfel, den wir bereits am frühen Vormittag erreichen. Also bleibt noch ausreichend Zeit, um sich auf die morgige Abschlussprüfung entsprechend vorzubereiten (die übrigens (fast) alle mit Bravour bestanden)…

Tipps und Infos

Eine sehr gute Tourenbeschreibung inklusive GPS-Track gibt’s hier. Achtung: Der nordseitige Anstieg über das relativ spaltenreiche Obersulzbachkees kann sich von Jahr zu Jahr ändern.

Zeit

  • Hütte-Scharte (3460m): ~ 4:00h
  • Scharte-Gipfel: ~ 0:45 h
  • Gipfel-Hütte: ~ 2:30 h

Material

Normale Gletscherausrüstung ist auch für den einfachen Grat ausreichend.

Fazit

Sehr einsame, landschaftlich reizvolle und nicht allzu schwere Alternative auf den prominenten Tauern- Gipfel.

*****

2017-09-05T09:28:50+01:00 August 17th, 2017|Bergsteigen|

Gerhard Mössmer

Kirchgasse 18 | A- 6095 Grinzens

Mobile: +43 (0)699/17385577