Gerhard Mössmer

Kirchgasse 18 | A- 6095 Grinzens

Mobile: +43 (0)699/17385577

staubtrocken 2016-10-14T07:47:17+00:00

 : NORMAL! Tagestouren mit einer Gehzeit bis 4 h, Aufstiege bis 1000 Hm.

 : NORMAL! Tagestouren mit einer Gehzeit bis 4 h, Aufstiege bis 1400 Hm.

 : GUT! Mittellange bis lange Tagesetappen mit einer Gehzeit von 4 bis 6 h u. Aufstiege bis 1600 Hm. Auch mehrere Tage hintereinander.

 : SEHR GUT! Lange bis sehr lange Tagesetappen mit einer Gehzeit von 6 bis 8 h u. Aufstiege bis 2000 Hm. Auch mehrere Tage hintereinander und mit schwerem Gepäck (10kg Rucksack).

 : EXTREM! Sehr lange Tagesetappen mit einer Gehzeit von 8 bis 10 h u. Aufstiege über 2000 Hm. Auch mehrere Tage hintereinander und mit schwerem Gepäck (10kg Rucksack ).

: KEINE BESONDEREN technischen Vorkenntnisse erforderlich. Sicheres Beherrschen der Grundtechnik des alpinen Schilaufs (Stemmbogen bzw. „Carving- Grundstufe“) auf der Piste in jeder Steilheit.

: NORMAL! Sicheres Aufsteigen bis 30°, sicheres Beherrschen der Grundtechnik des alpinen Schilaufs (Stemmbogen bzw. „Carving- Grundstufe“), sicheres Abfahren  bis 35° in jeder Schneeart.

: GUT! Sicheres Aufsteigen bis 35° (Spitzkehrentechnik) auch auf hartem Firn (mit Harscheisen), sicheres Abfahren bis 35° in jeder Schneeart, Trittsicherheit im winterlichen Gehgelände mit Schischuhen.

: SEHR GUT! Sicheres Aufsteigen bis 35° (Spitzkehrentechnik) auch auf hartem Firn (mit Harscheisen), sicheres Abfahren  bis 35° in jeder Schneeart und mit schwerem Gepäck (10kg Rucksack), Trittsicherheit im winterlichen Gelände, Schwierigkeitsgrat I- II, mit Schischuhen, sicheres Gehen mit Steigeisen bis 40°, Grundkenntnisse im Umgang mit Pickel und Seil , Gletschererfahrung.

: EXTREM! Sicheres Aufsteigen bis 35° (Spitzkehrentechnik) auch auf hartem Firn (mit Harscheisen), sicheres Abfahren  bis 45° in jeder Schneeart und mit schwerem Gepäck (10kg Rucksack), Trittsicherheit im winterlichen Gelände, Schwierigkeitsgrat II- III, mit Schischuhen, sicheres Gehen mit Steigeisen bis 45°, Kenntnisse im Umgang mit Pickel und Seil: Spaltenbergung, Gletschererfahrung.

: NORMAL! Tagestouren mit einer Gehzeit bis 4 h, Aufstiege bis 1000 Hm.

: NORMAL! Tagestouren mit einer Gehzeit bis 4 h, Aufstiege bis 1400 Hm.

: GUT! Mittellange bis lange Tagesetappen mit einer Gehzeit von 4 bis 6 h u. Aufstiege bis 1600 Hm. Auch mehrere Tage hintereinander.

: SEHR GUT! Lange bis sehr lange Tagesetappen mit einer Gehzeit von 6 bis 8 h u. Aufstiege bis 2000 Hm. Auch mehrere Tage hintereinander und mit schwerem Gepäck (12kg Rucksack).

: EXTREM! Sehr lange Tagesetappen mit einer Gehzeit von 8 bis 10 h u. Aufstiege über 2000 Hm. Auch mehrere Tage hintereinander und mit schwerem Gepäck (12kg Rucksack ). Bereitschaft zum Biwak.

: KEINE BESONDEREN technischen Vorkenntnisse erforderlich.

: NORMAL! Wandererfahrung, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit auf befestigten Steigen.

: GUT! Bergerfahrung, sicheres Gehen mit Steigeisen bis 35°, Grundkenntnisse im Umgang mit Pickel und Seil, sicheres gehen im weglosen Gelände (Schrofen, Blockgelände, etc…), sicheres Klettern mit festen Bergschuhen bis zum II. Schwierigkeitsgrad.

: SEHR GUT! Sicheres Gehen mit Steigeisen bis 45° im Auf- und Abstieg, sicheres Gehen auf ausgesetzten Firn- und Felsgraten, Kenntnisse im Umgang mit Pickel und Seil, sicheres Klettern mit festen Bergschuhen und Steigeisen bis zum III. Schwierigkeitsgrad, jeweils im gesicherten Nachstieg.

: EXTREM! zusätzlich: Sicheres Gehen mit Steigeisen bis 55°, sicheres Klettern mit festen Bergschuhen und Steigeisen bis zum IV. Schwierigkeitsgrad in kombiniertem Gelände (in Ausnahmefällen bis V).  Der „komplette“ Alpinist ist gefragt! Es gilt die UIAA- Skala, jeweils im Nachstieg!