Monte Casale S- Wand, „Via del Missile“ (320m, VI+)

//Monte Casale S- Wand, „Via del Missile“ (320m, VI+)

Abklettern in Arco I

Da die Eisverhältnisse in den Dolos leider doch noch nicht so berauschend sind, entschließen wir uns kurzerhand für Christkindlmarkt, Pizza und Vino in Arco. Nach (zu?) vielen San Paolo- und Coste dell‘ Anglone- Touren verspüren Stefan und ich wieder einmal Lust auf einen Sarcatal- Klassiker. So schwer es auch fällt, hat das Altern in Bezug auf die Tourenauswahl aber auch seine positiven Seiten, denn vor knapp 10 Jahren bin ich die Missile schon geklettert, aber – Alzheimer sei Dank – kann ich mich außer an den markanten Quergang der dritten Seillänge nur schemenhaft bis gar nicht an die doch recht eindrücklichen Kletterstellen erinnern. Vor allem die sehr schöne und mehr oder weniger „cleane“ 6. Seillänge und der darauffolgende „offwith“ in der 7. Seillänge werden mir nun auch in Erinnerung bleiben, sollte ich die Tour in weiteren 10 Jahren nochmals klettern :-). Oben angekommen, freu ich mich zum einen über die lohnende, „neue“ Tour und zum anderen, dass mir so die Kletterziele wohl nie ausgehen werden…

Tipps und Infos: Ein Satz Cams von BD #0.3 – 3 ist auf alle Fälle sinnvoll. In der letzten Seillänge ist die Route etwas unklar. Wir sind diesmal über die erste Möglichkeit links ausgestiegen: Das Dach am Ende schaut schlimmer aus als es ist, da es sich recht gut auflöst und zudem einige Haken stecken. Das letzte Mal sind wir übrigens den schönen Schulteriss etwas weiter rechts geklettert (soweit ich mich erinnern kann 😉 ). Mehr Infos zur Tour gibt’s hier und hier.

2018-10-27T14:54:23+01:00 Dezember 9th, 2016|Felsklettern|

Gerhard Mössmer

Kirchgasse 18 | A- 6095 Grinzens

Mobile: +43 (0)699/17385577