San Paolo O-Wand, „Elios“ (250m, 6a+) & „Selene“ (250m, 5c)

//San Paolo O-Wand, „Elios“ (250m, 6a+) & „Selene“ (250m, 5c)

Ziemlich beste Tour 😉

Zum Abschluss verschlägt es uns dann doch nochmal nach San Paolo. Nachdem in der „Selene“ der obligatorische Stau herrscht, klettern wir die direkt daneben liegende „Elios“. Jede Seillänge in der begeisternden Tour weist tolle Kletterei in bestem Fels auf und so hat die Route nicht zu Unrecht das Prädikat, (wiedereinmal 😉 ) eine der schönsten in San Paolo zu sein. Sieht man einmal von der Politur ab, steht die „Selene“, welche wir im Anschluss noch geklettert sind, der etwas schwereren „Elios“ um nichts nach!

Tipps und Infos

  • Info und Topo zur Selene gibt’s hier.

Zeit

  • Auto-Einstieg: je ca. 0:10 h
  • Kletterzeit: je ca. 2:30 h
  • Ausstieg-Auto: je ca. 0:30 h

Material

  • Einzig am Ende der 2. SL der „Elios“ könnte man einen BD Cam #1 ganz gut brauchen.
  • 12 Expressen

Fazit

Beide – besonders aber die Elios – sind sehr schöne Genußtouren.

*****

2018-10-27T11:57:13+00:00 September 30th, 2018|Felsklettern|

Gerhard Mössmer

Kirchgasse 18 | A- 6095 Grinzens

Mobile: +43 (0)699/17385577