Piccolo Dain S-Wand, „Pilastro Masud“ (200m, 6c)

//Piccolo Dain S-Wand, „Pilastro Masud“ (200m, 6c)

Das Wandern ist des Kletterers Lust.

Um wieder einmal abseits von San Paolo und Coste dell‘ Anglone zu klettern, starten Lucky und ich unseren Arco-Ausflug diesmal am Piccolo Dain. Entgegen den Beschreibungen im Topoguide finden wir die Tour absolut lohnend. Die sehr abwechslungsreiche Kletterei mit einer Aneinanderreihung herrlicher Verschneidungen, Schuppen und schöner Platten mit guter Absicherung lässt eine kurze brüchige Passage schnell vergessen.

Entgegen der Beschreibung entschließen wir (resp. ich 😉 ) uns, den Klettersteig nicht abzusteigen, sondern fertig zu gehen, was an und für sich recht schön ist. Dass diese Entscheidung einen ca. 1 1/2 stündigen Fußmarsch zurück nach Sarce mit sich zieht, hatten wir (resp. ich 😉 ) aber leider nicht auf der Rechnung…

Tipps und Infos

  • Wer sich einen (elenden) Fußmarsch zurück ersparen will, sollte definitiv über den Klettersteig ab- und nicht aufsteigen 🙂
  • Info und Topo gibt’s hier.

Zeit

  • Auto-Einstieg: ~ 0:45 h
  • Kletterzeit: ~ 2:30 h
  • Ausstieg-Auto: ~ 2:30 h (bei unserer Variante)

Material

  • 12 Expressen

Fazit

Sehr schöne und abwechslungsreiche Genußtour

*****

2018-10-27T11:56:57+00:00 September 28th, 2018|Felsklettern|

Gerhard Mössmer

Kirchgasse 18 | A- 6095 Grinzens

Mobile: +43 (0)699/17385577