2. Sellaturm N-Wand, „Messner“ (250m, VI-)

//2. Sellaturm N-Wand, „Messner“ (250m, VI-)

Auf den Spuren des Großmeisters

Schon lange stand die die „Messner“ ganz oben auf unserer Wunschliste und so verschlug es Stefan und mich – die hochsommerlichen Temperaturen nutzend – in die Nordwand des 2. Sellaturmes. Bei perfekten Verhältnissen wurde mir aber trotz Nordwand gleich in der ersten Seillänge, die sich steil und spärlich abgesichert präsentiert, recht warm. Und in der selben Tonart geht es schließlich weiter: Unglaublich steil, aber ebenso unglaublich griffig führt die „Messner“ elegant nach oben. Beeindruckend, mit wie wenig Absicherung die Brüder Messner diese tolle Linie durch die Wand fanden…

Tipps und Infos

  • Die erste SL (Riß) läßt sich recht gut selbst absichern, dann wir die zusätzliche Absicherung zu den spärlich vorhandenen Zwischensicherungen aber relativ schwierig. Das macht die Kletterei moralisch anspruchsvoll, allerdings löst sie sich immer – mit etwas Spürsinn für die leichteste Linie – wunderbar auf.
  • Weitere Infos zur Tour gibt’s hier.

Zeit

  • Auto-Einstieg: ~ 0:30 h
  • Kletterzeit: ~ 3:00 h
  • Ausstieg-Auto: ~ 1:00 h

Material

  • BD Cams #0.4 – #2
  • 10 Expressen

Fazit

Sehr schöne, steile Tour mit tollen Kletterstellen auf traumhaftem Fels. Einziges Manko: Zu früh zu Ende 😉

*****

2018-10-27T11:55:28+00:00 Juli 26th, 2018|Felsklettern|

Gerhard Mössmer

Kirchgasse 18 | A- 6095 Grinzens

Mobile: +43 (0)699/17385577